Zu Produktinformationen springen
1 von 20

Feiffer Consult GmbH & Co. KG

Verlustmesssystem „Feiffer LMS-PROFI-Kit“

Verlustmesssystem „Feiffer LMS-PROFI-Kit“

Normaler Preis CHF 2,166.00
Normaler Preis Verkaufspreis CHF 2,166.00
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet
Sprache

Das professionelle Verlustmesssystem für Händler und Mähdrescherflotten

Das „Feiffer LMS-PROFI-Kit“ (Loss Measuring System = dt.: Verlustmesssystem) ist speziell für Profis entwickelt worden, die mehrere Mähdrescher im Einsatz haben. Messen Sie Verluste flexibel mit Magneten und Fernbedienung und lokalisieren Sie die Verlustquelle bei Problemmaschinen.

  • hochpräzise Bestimmung der Schüttler-, Rotor- und Siebverluste durch gleichzeitigen Einsatz von 3 Prüfschalen über die gesamte Arbeitsbreite
  • ermöglicht die Kalibrierung der elektronischen Verlustsensoren, indem die Verlustanzeige anhand der Messergebnisse des LMS korrigiert wird
  • man arbeitet sicher am Leistungs-Verlust-Limit und es kann die Mähdreschereinstellung verbessert werden

Mit flexiblen Magnethaltern werden die Prüfschalen unter dem Schrägförderer und am Schneidwerk des Mähdreschers fixiert, die dritte Schale kann händisch hinter dem Schneidwerk abgelegt werden. Dadurch wird eine Messung über die gesamte Arbeitsbreite durchgeführt. Diese innovativen Magnetsysteme sind batteriebetrieben (ca. 1200 Abwürfe pro Batterieset), wodurch volle Flexibilität gewährleitet ist. Kein Schrauben, kein Kabel legen! Das automatische Abwerfen der Prüfschalen erfolgt per Fernbedienung. Die Druschverluste werden aufgefangen. Ein Gebläse erleichtert das Separieren der Körner von Stroh und Spreu. Mithilfe einer Taschenwaage werden die Körner gewogen. Das Ergebnis wird in die App „Feiffer LMS“ eingegeben. Auf Grundlage des spezifischen Ertrages und der Mähdrescherparameter wird ein genauer Verlustwert ermittelt.

Finden Sie bei Problemmaschinen heraus, wo die Verluste verursacht werden:

  • platzieren Sie 3 Schalen bei Schwadablage mit laufendem Spreuverteiler ab und lokalisieren Sie, ob die Verluste aus den Sieben oder den Rotoren / Schüttlern stammen
  • die App „Feiffer LMS“ errechnet Ihnen die Verlusthöhe separat für die jeweilige Schale und somit für die zugehörige Verlustquelle
  • sind die Verluste bspw. über den Spreuverteiler höher als mittig über die Schüttler / Rotoren, wissen Sie, an welcher Stelle die Einstellung geändert werden sollte

Das Kit enthält die folgenden Komponenten:

Weitere Informationen speziell zur App finden Sie auf unserer Übersichtsseite „Apps. Der Download-Link befindet sich direkt unter diesem Text.

Links:

App Feiffer LMS (Google Play)

App Feiffer LMS (Apple App Store)

Bedienungsanleitung

Artikel Fachzeitschrift: Feiffer LMS-PROFI-Kit - An inspector calls (engl.)

Vollständige Details anzeigen